Was wir tun

Im Sommer steht das Bergheuen an vorderster Stelle. Du möchtest das auch Mal erleben? Melde dich, für Verpflegung wird gesorgt sein.

Im Herbst kommen die Kühe von der Alp zurück, an Schelpcha, dem Alpabzug. Zurück im Stall erblicken neue Babykühe - Kälber - das Licht der Welt. Zudem werden die Wiesen und der Hof auf den Winter vorbereitet. 

Der Winter verläuft ruhiger. Es wird gefüttert und aufgewachsen,

Sobald der Schnee geschmolzen ist, werden die Wiesen wieder vorbereitet: Äste entfernt, Wasserrohre verlegt, gegüllt. und im Juni geht's wieder ab auf die Alp. Das Heuen beginnt wieder... 

Im Sommer Bergheuen:

Im Herbst, Winter und Frühling: